Das Beste aus Grundwünschen und Motivationen machen
Yoga

Was ist falsch – Pakistan Hochschulsystem

Probleme im pakistanischen Bildungssystem: Ein Schwerpunkt auf Hochschulbildung

Scientia Potentia Est oder “Denn Wissen selbst ist Macht” ist eine sehr beliebte lateinische Maxime, die wir alle in unseren Schultagen einige Male gehört oder gelesen haben werden. Im schnelllebigen, schnell wachsenden Informationszeitalter könnte es nicht wahrer sein.

Das Konzept der Wissensökonomie dreht sich um die Nutzung von Wissen und Informationen als Produktivgut. Alle Sektoren, sei es im Zusammenhang mit Dienstleistungen oder im Zusammenhang mit der Produktion, sind auf Wissen und Informationen angewiesen, um ihre Produktivität zu steigern. sei es ein bahnbrechender Code für eine Software oder die Schaltpläne eines neuen Prototypautos.

Wissen wird durch zwei Methoden gewonnen; Eine ist Erfahrung, die andere ist formale Bildung und Ausbildung. Erfahrung kann nur mit der Zeit kommen; Wir müssen jedoch noch unsere Erfahrungen verstehen. Hier kommt die Bildung ins Spiel.

Bildung ist ein Baustein des Lebens, wie wir es kennen, ohne den wir die Welt, die wir jetzt sehen, nicht hätten. Es ist allgemein bekannt, dass ein Land mit einer guten Bildungsinfrastruktur alles hat, was es braucht, um eine erfolgreiche, hoch entwickelte Nation zu werden. In den nächsten Absätzen werden wir versuchen herauszufinden, wo das pakistanische Bildungssystem steht, welchen Herausforderungen es gegenübersteht und welche möglichen Lösungen wir haben könnten.

Das aktuelle System:

Das pakistanische Bildungssystem ist in fünf Stufen unterteilt. Die erste Stufe von der ersten bis zur fünften Klasse ist die Grundschule. Diese Ausbildung variiert von Schule zu Schule, wobei einige Privatschulen eine außergewöhnliche Schulbildung zu einem sehr hohen Preis anbieten und öffentliche Schulen oft als mittelmäßig bezeichnet werden. Wir werden später in diesem Artikel auf die Probleme eingehen.

Die zweite Stufe, die Mittelschule, beginnt in der sechsten Klasse und dauert bis zur achten Klasse. Auch hier variieren der Lehrplan und die Schulkriterien von Schule zu Schule, aber auch hier gilt das gleiche Konzept. Öffentliche Schulen gelten im Vergleich zu einigen privaten Schulen im Allgemeinen als glanzlos, und die elitären Schulen bieten die beste Schulbildung bei exorbitanten Gebührenstrukturen.

Die dritte Stufe besteht aus den Klassen 9 und 10 und wird als Highschooling bezeichnet. Auf diese Stufe folgen Prüfungen für die Immatrikulation oder die Sekundarschulreife (SSC). Diese Prüfungen werden auf Provinz- oder Bezirksebene durchgeführt. Auch hier variiert die Qualität der Schule von Schule zu Schule, wobei einige Schulen dem Cambridge-Schulsystem folgen.

Die vierte Stufe besteht aus der elften und der zwölften Klasse und wird als Mittelstufe bezeichnet. Diese zwei Schuljahre werden an mehreren Schulen und auch an mehreren Hochschulen angeboten, gefolgt von einem Higher Secondary School Certification (HSSC) oder Intermediate Exams. Wie die SSC-Prüfungen werden diese auch auf Landes- und Bundesebene durchgeführt.

Obwohl diese zwei Jahre das Fundament für die Studenten sind, die eine Richtung für ihre Karriere bestimmen, ändern die Studenten häufig ihre Karrierewege nach ihrer Zwischenausbildung und Zertifizierung. Der Bedarf an studentischer Laufbahnberatung scheint zuzunehmen.

Die fünfte Stufe besteht aus Bachelor- und Postgraduierten-Studiengängen. Die Bachelor- oder Bachelor-Studiengänge reichen von einem Bachelor in Arts bis hin zu Bachelor-Studiengängen. in Law, die mehrere verschiedene Programme abdeckt. Die Dauer dieser Programme variiert je nach Art der Spezialisierung oder des Kurses zwischen zwei und vier Jahren. Es gibt mehrere private und öffentliche Universitäten im ganzen Land, die solche Bachelor-Studiengänge anbieten.

Es gibt zwei Arten von Bachelor- oder Bachelor-Programmen. Pass und Ehrungen. Das Pass-System umfasst Unternehmen mit zwölf Fächern, angefangen von obligatorischen Kursen in Sprache, Geschichte und Religion bis hin zu optionalen Kursen, die bestimmte Bereiche mit einer Dauer von zwei Jahren abdecken. Das Honors-System umfasst Spezialisierungskurse sowie Pflichtkurse für einen Zeitraum von drei bis vier Jahren.

Die postgradualen Studiengänge bestehen aus Mastern und Doktoranden in verschiedenen Fächern, die von Philosophie und Ausbildung über Betriebswirtschaft bis hin zu technischen Fächern reichen. Die Masterstudiengänge dauern ca. 2 Jahre und bestehen aus Spezialisierungskursen in einem ausgewählten Fach. Die Promotionsprogramme sind eine weitere Erweiterung der Spezialisierung und dauern etwa drei bis fünf Jahre.

Bei mehreren öffentlichen und privaten Universitäten und Graduierungsinstitutionen, die diese Programme anbieten, ist die Qualität der Bildung sehr unterschiedlich, wobei ausgewählte Institutionen anderen vorgezogen werden. Der Grund für einen so großen Unterschied in der Qualität der Ausbildung ist in erster Linie der verwendete Lehrplan und die Fakultät dieses Instituts. Wir werden später noch einmal detaillierter auf die Probleme eingehen.

Die Probleme:

Obwohl Pakistan eine sehr hohe Anzahl an privaten und öffentlichen Schulen hat, lässt die Qualität der Ausbildung zu wünschen übrig. Einige Privatschulen bieten hervorragende Qualität, haben jedoch ein so hohes Schulgeld, dass die untere mittlere Einkommensgruppe es sich kaum leisten kann. Darüber hinaus fehlt es den meisten öffentlichen Schulen an ausreichend kompetenten Lehrern, um den hohen Anforderungen dieser Altersgruppe gerecht zu werden.

Der kritischste Aspekt der frühen Stadien der formalen Bildung ist die Entwicklung eines neugierigen und aktiven Geistes. Wenn ein Kind von einem so frühen Alter an dazu ermutigt wird, über den Tellerrand hinauszudenken, würde seine Lernerfahrung nicht nur viel produktiver sein, sondern sich zu einem herausragenden Fachmann entwickeln.

Eine weitere häufige Beschwerde der Eltern von Schülern des öffentlichen Sektors sind schlechte Englischkenntnisse. Dies fällt wiederum unter den Schirm ineffektiver und ungelernter Lehrer.

Ein sehr kritisches Thema, dem sich unsere Schüler auf mittlerem Niveau gegenübersehen, ist das Gefühl des allgemeinen Chaos und die Unsicherheit in Bezug auf ihre Lebensrichtung. Obwohl einige Studenten eine ziemlich gute Vorstellung davon haben, wohin sie wollen, tun die meisten dies nicht und aus diesem Grund ändern sie ihre Karrierewege während ihrer Hochschulausbildung.

Analysen und Kritiker argumentieren, dass der Grund für diese Unentschlossenheit in der Tatsache liegt, dass unser gegenwärtiges Bildungssystem keine Neugier hervorruft und keine weitere Forschung anregt. Sie weisen darauf hin, dass der Grund dafür ein schlecht geplantes Prüfungssystem ist, das sich nach der Fähigkeit eines Studenten richtet, sich ausgewählte Themen in seinem Lehrplan zu merken und sie auf Papier zu schreiben. Unser Bildungssystem braucht dringend eine Erneuerung, und obwohl es bereits begonnen hat, ist es in der Tat noch ein langer Weg.

Ein weiterer Grund für diese Unsicherheit ist der Mangel an Anleitung und Beratung. Aufgrund unseres sozialen Aufbaus benötigen die meisten Schüler ein ständiges Feedback und eine ständige Anleitung, um sich auf die richtige Karriere einzulassen. Dies ist nur möglich, wenn alle Schulen Schülerberater einrichten, die den Schülern bei der Entscheidung für ein bestimmtes Feld helfen, in das sie eintreten möchten.

Auf universitärer Ebene ist der Mangel an qualifizierten und kompetenten Lehrern eine große Herausforderung. Laut Pervez Hoodbhoy “gibt es viel zu wenige qualifizierte Pakistaner, die moderne Ingenieurwissenschaften auf internationalem Fachniveau unterrichten können. Es gibt möglicherweise nicht mehr als zwei bis drei Dutzend fähige Ingenieurprofessoren an allen pakistanischen Ingenieuruniversitäten.” Er weist ferner darauf hin, dass die derzeitige Zahl der Professorinnen und Professoren für Ingenieurwissenschaften sehr gering ist, wenn man sich die Zahl der Professorinnen und Professoren ansieht, die von den verschiedenen internationalen Ingenieuruniversitäten benötigt werden, die im ganzen Land eingerichtet werden.

Ein weiteres wichtiges Anliegen ist die Entwicklung eines geeigneten Lehrplans und Prüfungssystems. Obwohl die Hochschulkommission derzeit ein standardisiertes Curriculum für alle öffentlichen und privaten Universitäten und Institutionen entwickelt, wird die Entwicklung bestehender und neuer Fakultäten einige Zeit in Anspruch nehmen.

Mögliche Lösungen:

Eine mögliche Lösung für diese Probleme ist bereits in Arbeit. Die Umstrukturierung des gesamten Systems hat bereits begonnen und wird schrittweise zu einem kohärenteren und ermutigenderen System für alle überarbeitet. Das System muss so umgestaltet werden, dass es Neugierde und Forschung fördert, anstatt nur eine Auswahl von notorisch lästigen Büchern durchzugehen.

Darüber hinaus müssen wir unsere Lehrer so ausbilden, dass sie für ihre Schüler empfänglicher sind als nur für die Bücher ihres Lehrplans. Durch die formelle Ausbildung können Lehrer ihre Sprachkenntnisse sowie ihre Leitungs- und Unterrichtsfähigkeiten verbessern. Mit einfachen Worten, wir müssen sie dazu erziehen, aufgeschlossener und neugieriger zu sein, damit sie diese Eigenschaft wiederum an ihre Schüler weitergeben.

Was den Mangel an qualifizierten pakistanischen Lehrern und Professoren angeht, besteht eine mögliche Lösung darin, obligatorische Schulungskurse für alle Lehrer sowie geeignete Erfahrungen und Bildungsqualifikationen einzurichten, bevor sie Lehrer an Hochschuleinrichtungen werden können. Für den unmittelbaren Bedarf müssen wir für alle unsere Bildungseinrichtungen ausländische Fakultäten einstellen, während die derzeit beschäftigten Lehrer eine obligatorische Ausbildung absolvieren.

Wie am Anfang dieser Geschichte gesagt, ist Bildung ein Baustein des Lebens, wie wir es kennen, und es ist die Hauptsache, die uns menschlich macht. Wenn ein Kind wächst, lernt es und was es lernt, muss ihm die Freiheit gegeben werden, zu üben und zu wachsen. Ohne diese Freiheit wird er sich auf einen Kokon beschränken, jedoch nicht über dieses Stadium hinausgehen und sich nicht in einen Schmetterling verwandeln.

Der Geist eines Kindes ist wie eine leere Leinwand. Verwenden Sie die richtige Kombination von Farben, und es wird zu einem Van Gogh oder einem Michelangelo, verwenden Sie die falsche Kombination und es wird zu Dreck. Die Entwicklung eines Kindes bestimmt seine Einstellung und Stellung im Leben.

Ich bin auf einen sehr berühmten Dialog aus einem Hollywood-Blockbuster gestoßen: “Wirklich wunderbar, der Geist eines Kindes ist”, und das ist es wirklich!

Related posts

Glück nach Aristoteles und Immanuel Kant

Suzy

Inneren Frieden finden – 3 Übungen, um stark zu bleiben

Suzy

Das Beste aus Grundwünschen und Motivationen machen

Suzy

Leave a Comment